Filmkritiken - von Independent bis Hollywood
 
2008 Filmkritiken | 10468 Personen | 3323 Kommentare  
 
Bitte wählen Sie

Email

Passwort


Passwort vergessen

> Neu anmelden


Auch interessant



Der gestiefelte Kater
von Chris Miller




Meist gelesen¹

1. 
A Serbian Film  

2. 
Martyrs  

3. 
Sie küssten und sie schlugen ihn  

4. 
Auf der Alm da gibt's koa Sünd  

5. 
Cannibal Holocaust (Nackt und Zerfleischt)  

6. 
New Kids Nitro  

7. 
Die blonde Sexsklavin  

8. 
Shutter Island  

9. 
Die Blonde mit dem süssen Po  

10. 
Zombieland 2: Doppelt hält besser  
¹ gilt für den aktuellen Monat

Casinos im Film
  FILMSUCHE
  Sie sind hier: Filmkritiken
Filmkritiken RSS 1.0

Bitte wählen Sie den Produktionszeitraum des Films

1895-1930   1931-1940   1941-1950  
1951-1960   1961-1970   1971-1980  
1981-1990   1991-2000   2001-2010  
2011-2016  

zurück
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
nächste
Name Wertung


Special Forces
Ein Film von Stéphane Rybojad - Eine Kritik von Asokan Nirmalarajah

Beachtlich kompetent und aufwendig gefilmtes, aber pathetisch und klischeehaft geschriebenes Soldatendrama mit soliden Actionszenen und schwachen Persönlichkeiten

Rezension lesen   Kommentare ansehen (0)


Inside the Darkness
Ein Film von Martin Guigui - Eine Kritik von Nicole Goldstein

Dennis Quaid lässt seine dunkle Seite zum Vorschein kommen...

Rezension lesen   Kommentare ansehen (0)


Haywire
Ein Film von Steven Soderbergh - Eine Kritik von Stefan Rackow

Steven Soderberghs „HAYWIRE“ ist perfekt in Szene gesetztes, aber unter seiner extravaganten Fassade auch reichlich konventionelles Genre-Kino, das kühl mit den Versatzstücken des klassischen Agentenfilms jongliert, nur um am Ende eine ganz eigene, eigenwillige Note zu setzen. Nicht perfekt, aber auch kein heilloses Durcheinander.

Rezension lesen   Kommentare ansehen (0)


John Carter - Zwischen zwei Welten
Ein Film von Andrew Stanton - Eine Kritik von Stefan Rackow

So wie der Held sich zwischen zwei Welten bewegt, befindet sich der Film zwischen zwei Stühlen. Der klassischen Vorlage will auf der einen Seite liebevoll gehuldigt werden, nur um sie im nächsten Moment zu einem austauschbaren Science-Fiction-Konstrukt der Neuzeit zu stilisieren.

Rezension lesen   Kommentare ansehen (3)


Gefährten
Ein Film von Steven Spielberg - Eine Kritik von Stefan Rackow und Nicole Goldstein

Spielbergs Tränendrüsen-Epos bietet tolle Bilder und erstklassig trainierte Pferde, darüber hinaus aber wenig Memorables

Rezension lesen   Kommentare ansehen (0)


Die Frau in Schwarz
Ein Film von James Watkins - Eine Kritik von Bastian G.

"Harry Potter und die Frau in Schwarz" - naja, nicht ganz, aber in James Watkins´ austauschbarer Interpretation des gleichnamigen Grusel-Bestsellers kann sich Daniel Radcliffe nicht von seiner übergroßen Magierfigur emanzipieren und fügt sich dem insgesamt steifen Filmgerüst ebenso unter.

Rezension lesen   Kommentare ansehen (1)


Der gestiefelte Kater
Ein Film von Chris Miller - Eine Kritik von Christopher Michels

Gefälliges Animations-Spin-off mit dem aus den "Shrek"-Filmen bekannten "Gestiefelten Kater", dem der anarchische Witz des Vorbilds größtenteils abgeht.

Rezension lesen   Kommentare ansehen (0)


Wrong Turn 4: Bloody Beginnings
Ein Film von Declan O'Brien - Eine Kritik von David Kugler

Ein Prequel und Sequel zur Horrorreihe. Prinzipiell geht der Film in Ordnung, ist aber viel zu grimmig um zu unterhalten.

Rezension lesen   Kommentare ansehen (0)


Eine dunkle Begierde
Ein Film von David Cronenberg - Eine Kritik von Bastian G.

Das von David Cronenberg inszenierte Zusammentreffen von Carl Gustav Jung und Sigmund Freud entpuppt sich leider trotz einiger guter Ansätze als enttäuschend kraftloser Historienfilm.

Rezension lesen   Kommentare ansehen (0)


Cowboys & Aliens
Ein Film von Jon Favreau - Eine Kritik von Stefan Rackow

Raubeinige Cowboys bekämpfen fiese Aliens, oder: Was nicht passt, wird (halbwegs) passend gemacht. Oder doch nicht?

Rezension lesen   Kommentare ansehen (0)


Dreileben
Eine Serie von Dominik Graf, Christian Petzold, Christoph Hochhäusler - Eine Kritik von Asokan Nirmalarajah

Wagemutiger, aber eindimensionaler TV-Dreiteiler ohne Pfiff

Rezension lesen   Kommentare ansehen (0)


Hobo With A Shotgun
Ein Film von Jason Eisener - Eine Kritik von Bastian G.

Rutger Hauer sorgt als Obdachloser mit einer Shotgun für Ordnung. Jason Eisener ist die Spielfilmversion seines "Grindhouse"-Trailers gar nicht so recht geglückt.

Rezension lesen   Kommentare ansehen (2)


Unknown Identity
Ein Film von Jaume Collet-Serra - Eine Kritik von Anatol Holzbauer



Rezension lesen   Kommentare ansehen (0)


Transformers 3
Ein Film von Michael Bay - Eine Kritik von Stefan Rackow

In Michael Bays großem Finale der bisherigen Trilogie wird diesmal nicht nur halb Chicago in Schutt und Asche gelegt...

Rezension lesen   Kommentare ansehen (4)


Hangover 2
Ein Film von Todd Phillips - Eine Kritik von David Kugler

Das Wolfsrudel erwacht verkatert in Bangkok und sucht den vermissten Bruder der Braut. Wiederholung des ersten Teils, aber mit einem fantastischem Paul Giamatti.

Rezension lesen   Kommentare ansehen (2)


Der mit den Fingern sieht
Ein Film von Savas Ceviz - Eine Kritik von Asokan Nirmalarajah

Uninspirierte Dokumentation über einen inspirierenden Künstler

Rezension lesen   Kommentare ansehen (0)


Rio
Ein Film von Carlos Saldanha - Eine Kritik von Stefan Rackow

Der neue Animationsfilm der "Ice Age"-Macher: Viel Rhythmus im Blut, aber wenig Gespür für gut getimten Witz

Rezension lesen   Kommentare ansehen (1)


Der Biber
Ein Film von Jodie Foster - Eine Kritik von Asokan Nirmalarajah

Sentimentale Tragikomödie über dysfunktionale Familien

Rezension lesen   Kommentare ansehen (0)


Drive Angry (3D)
Ein Film von Patrick Lussier - Eine Kritik von Bastian G.

In Patrick Lussiers 3D-Actioner ist Nic Cage so sauer auf eine Horde Satanisten, dass er für deren Bestrafung glatt aus der Hölle ausbricht. Für den unterhaltsamen Abend ganz nett, aber insgesamt zu hohl.

Rezension lesen   Kommentare ansehen (2)


Hacksaw Ridge - Die Entscheidung
Ein Film von Mel Gibson - Eine Kritik von Pascal Reis

Mad Mel meldet sich zurück und ist wieder ganz in seinem Element: Heroisches Soldatentum und Gottesfürchtigkeit sind die Säulen, auf denen er sein martialisches Kriegs-Epos etabliert.

Rezension lesen   Kommentare ansehen (0)
zurück
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
nächste
 

Impressum 




 
 
www.jeichi.com | CD-Kritiken | www.filmempfehlung.com
Horrorfilm News | Der Webvideo Markt | Kino Trailer
 
Sedo - Domains kaufen und verkaufen etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse