Filmkritiken - von Independent bis Hollywood
 
2004 Filmkritiken | 10450 Personen | 3321 Kommentare  
 
Bitte wählen Sie

Email

Passwort


Passwort vergessen

> Neu anmelden


Auch interessant



Rogue One: A Star Wars Story
von Gareth Edwards




Meist gelesen¹

1. 
Ant-Man and the Wasp  

2. 
Black Panther  

3. 
Interstellar  

4. 
Krankenschwestern-Report  

5. 
9to5: Days in Porn  

6. 
Die munteren Sexspiele unserer Nachbarn  

7. 
Die Klosterschülerinnen  

8. 
Transmorphers  

9. 
Geilermanns Töchter - Wenn Mädchen mündig werden  

10. 
Auf ins blaukarierte Himmelbett  
¹ gilt für den aktuellen Monat

Casinos im Film
  FILMSUCHE
  Sie sind hier: Filmkritiken > Bruno Corbucci > Das Schlitzohr vom Highway 101
Das Schlitzohr vom Highway 101 RSS 1.0


Das Schlitzohr vom Highway 101

Das Schlitzohr vom Highway 101

Ein Film von Bruno Corbucci

Zurück nach Italien! So richtig wohl fühlen wir uns ja doch nur auf den Pfaden südeuropäischen Schmalspurfilmschaffens. Wie passend, daß da jüngst das VHS-Tape von DAS SCHLITZOHR VOM HIGHWAY 101 eintrudelte und sich so gleich der Begutachtung anbot.

Holen wir ganz kurz aus: Der in Kuba geborene Tomas Milian war in Italien mal ein Superstar, und das auch wegen einer Filmreihe um den unkonventionellen Hüter des Gesetzes Nico Giraldi. Wer enttäuscht war, daß es nur 7 Teile der POLICE ACADEMY gibt und daß HALLOWEEN 9 so lange auf sich warten läßt, darf sich bei Nico geborgen fühlen: Auf schlappe 11 Teile brachte es die Serie, besagter HIGHWAY ist Nummero 9. Immer drin: Tomas Milian (der später zum Charakterdarsteller in Filmen wie TRAFFIC avancierte) als zerzauster, verfilzter, eyeliner-tragende Bulle aus dem Arbeitermilieu (deshalb immer der Blaumann und der Rosenkohl). Konstanter Nebeneumel: Bombolo, den sicherlich sehr viele Menschen in Italien sehr komisch gefunden haben. Und inszeniert hat die komplette Serie Bruno Corbucci, der nicht nur der Bruder von Sergio ist, sondern auch für den Brüller WENN FRAUEN DING DONG SPIELEN verantwortlich zeichnet.

Diesmal treibt eine Bande von Highway-Banditen ihr Unwesen. "Geradezu genial", wie uns eine Stimme aus dem Off erklärt, überfallen sie Trucker und klauen deren Vehikel. In der Tat lassen sich die Bursch
en was einfallen: Skimasken, Pistolen, durchdachter Einsatz von Gewalt. Und das am hellichten Tag! Schwupps, schon befindet sich Giraldi als Undercover-Trucker auf der Landstraße (ebenso ungewaschen, gekleidet und rüpelhaft wie vorher, versteht sich) und genießt das Leben. "Vollmachen, aber nicht reinpinkeln," weist der flippige Spaßvogel einen Tankwart an und freundet sich im Nu mit einer Truppe Trucker an, denen er dann ein lokales Pornokino empfiehlt. Er selbst reißt die Ticketverkäuferin mit seinem herbem Charme auf, aber mit nach oben will er dann doch nicht, weil sie Ravioli mit der Hand zubereitet.

Erwähnt werden sollte vielleicht noch, daß Giraldi verheiratet und stolz auf seinen Sohnemann ist, der im Alter von ganz geringen Jahren schon "blödes Arschloch" sagen kann. Aber so ein trautes Familienleben verblaßt natürlich im Vergleich zum aufregenden Leben auf der Landstraße! Die nächste Trulle, die er anschleppt, freut sich so sehr darüber, vor ihrem ohrfeigenverteilenden Besteiger gerettet zu werden, daß sie Giraldi gleich zum nächsten Song-Contest einlädt ("Du singst? So richtig aus dem Mund?"). Dort schmettert sich das Mädel mit einer bombastischen Disco-Ballade in Giraldis Herz, der jetzt darüber jammert, daß er ja noch Ballast zu Hause hat. Überhaupt stellen wir fest, daß das Leben eines Undercover-Ermittlers Tage voller Action und Spannung bietet: Neben dem Song-Contest geht Giraldi mit Schnepfe zum Tanzen, adoptiert einen streunenden Hund, dann besuchen sie einen Truckerfreund und dessen Frau und sitzen am Pool. Irgendwann tauchen die bösen Buben dann ganz von alleine auf, und in einer traditionsreichen Prügelorgie (klatsch, zack, ka-peng, zonk!) gibt's ordentlich was auf die Zwölf.

Bleiben mir nur noch 8 Teile der aufregenden Serie. Reviews folgen natürlich innerhalb der nächsten 15 Jahre.

Eine Rezension von Christian Genzel
Das Schlitzohr vom Highway 101 bei Amazon.de kaufen    Das Schlitzohr vom Highway 101 bei ebay.de ersteigern


Kommentar schreiben | Einem Freund empfehlen

Daten zum Film
Das Schlitzohr vom Highway 101 Italien 1982
(Delitto sull'Autostrada)
Regie Bruno Corbucci Drehbuch
Produktion
Darsteller Tomas Milian, Viola Valentino, Bombolo
Länge FSK
Kommentare zu dieser Kritik

Kommentar schreiben | Einem Freund empfehlen

 

Impressum 




 
 
www.jeichi.com | CD-Kritiken | www.filmempfehlung.com
Horrorfilm News | Der Webvideo Markt | Kino Trailer
 
Sedo - Domains kaufen und verkaufen etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse